Prostatakrebs: Zwei beeindruckende Behandlungserfolge dank Hyperthermie

MRT-Kontrollbefund zeigt nach Wärmebehandlung keine Tumorformationen mehr. Aktuell dürfen wir uns in kurzer Abfolge über zwei beeindruckende Behandlungserfolge freuen. Bei zwei Patienten, die sich aufgrund ihres Prostatakarzinoms kürzlich in unserer Tagesklinik behandeln ließen, konnten bei der anschließenden MRT-Kontrolluntersuchung keine Tumorformationen mehr gefunden werden. Mehr zur Wärmetherapie bei Prostatakarzinom finden Sie hier: Spezialfall Prostatakarzinom


Kann Methadon bei der Krebstherapie helfen?

Erste klinische Studie nach vielversprechenden Hinweisen bereits in Planung Bisher ist Methadon als Substitutionsmittel in der Entzugstherapie bei Heroinabhängigkeit bekannt. Doch im vergangenen Jahr wurden Forscher auf die Nutzung als mögliches Krebsmedikament aufmerksam: Die Gabe des Opinoids kann bei bestimmten Krebsarten offenbar die Wirkung von Chemo- oder Strahlentherapie unterstützen und positiv beeinflussen. So stellt Methadon …