Gastprofessur Prof. Dr. Maar

Aus dem Newsletter der Firma Oncotherm in Troisdorf: In 2004 Oncotherm user Prof. Dr. Klaus Maar from Düsseldorf was appointed guest professor of surgery (urology), oncology and haematology at the Faculty of Medicine of the University of Latvia. Prof. Dr. Maar is traveling regularly to do the required lectures. The next lecture will be held …


Fachärztliche Stellungnahme MRT – Befund vom 06.02.2014, Frau…

Fachärztliche Stellungnahme MRT – Befund vom 06.02.2014, Frau… Dieser Befund muss, was die Tumorzerstörung angeht, sehr positiv aus der Sicht und der langen Erfahrung mit der Therapie insbesondere der Tiefenwärme gesehen werden. Hier gelingt eine Tumordestruktion, welche wohl schwerlich mit einer Operation zu erreichen wäre. Es ist jetzt notwendig, auch die weiteren Randbezirke des Tumors …



New – Prof.Dr.Klaus Maar – Rebel against cancer

Prof.Dr. Klaus Maar Rebel Against Cancer – Principles of Complementary Intensive Cancer Therapy. The Alternative Treatment of All Kinds of Tumours and Prostatic Cancer Are there methods to heal cancer which conventional medicine is keeping from us ? Klaus Maar was once an orthodox medical practitioner, a surgeon and head of a large University Hospital. …


Behandlung eines 16 jährigen Jugendlichen

Sehr geehrter Herr Professor Maar, vielen dank für Ihre telefonische Anfrage vom 12.11.13 in Zusammenhang mit der Behandlung eines 16 jährigen Jugendlichen mit Neuroblastom. Nachfolgend senden wir Ihnen, wie besprochen, die Zusammenfassung unseres aktuellen Kenntnisstandes zur Infusionstherapie mit Helixor zu. Da sie zu den Ärzten mit der umfasssendsten Erfahrung auf diesem Gebiet gehören, wären wir …


Betr.: Artikel 69 Apotheken – Umschau

Sehr geehrter Patient ! Die Anwendungsweisen von Hyperthermien sind unterschiedlich auch was die Person betrifft, die Sie durchführen. Im allgemeinen werden diese Verfahren in Ihrer täglichen Häufigkeit zu wenig genutzt. Motto: Hier hilft viel,viel! Was die Wirkungsprinzipien verschiedener Wärmeverfahren angeht, gibt es verschiedene Wirkmechanismen, einige davon sind in diesem Artikel dargestellt. Meistens über Störung der …


Widerspruch gegen Ablehnung von Hyperthermiebehandlungen ab dem 20.09.2012

Sehr geehrte Damen und Herren, nach Entscheidung des für Herrn X zuständigen Dienstherrn / Beihilfeträgers werden die Hyperthermiebehandlungen gemäß Bundesbeihilfeverordnung ( BBhV ) § 33 ab dem 20.09.2012 als beihilfefähig anerkannt. Auf Grund der Beihilfefähigkeit werden Kassenleistungen nach satzungsrechtlichen Vorgaben als erstattungsfähig anerkannt. Wir freuen uns, Ihnen einen positiven Bescheid geben zu können.   Freundliche …



Brief eines ehemaligen Patienten

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Maar, „Im Januar 2007 eröffnete mir mein Hausarzt, nachdem mein Blut untersucht worden war: Ihre Werte sind in Ordnung, nur gibt es da den PSA-Wert von 129 ng/ml. Ich muss Sie an den hiesigen Chef-Urologen überweisen. Dort wurden außer einer Erstuntersuchung und einer Biopsie lediglich weitere PSA-Messungen veranlasst, zuletzt mit …


Die Bedeutung der Enzymtherapie in der biologisch-onkologischen Praxis

Prof. Dr. Klaus Maar Verstirbt ein Krebspatient, so sind in über 80 Prozent der Fälle nicht der Primärtumor, sondern die Metastasen als Ursache verantwortlich zu machen. Aus diesem Grund versuchen biologisch arbeitende Onkologen vorrangig jene Therapien einzusetzen, die insbesondere für die Hemmung von Metastasierungsprozessen geeignet sind. Eine Therapie, die in diesem Bereich berechtigte Hoffnung nährt, …