Prostatakarzinom: Deutlicher Rückgang der Metastasen an Wirbelsäule und Halswirbelsäule

Prostatakarzinom: Deutlicher Rückgang der Metastasen an Wirbelsäule und Halswirbelsäule

Wir dürfen erneut über einen Erfolg bei der Behandlung eines Patienten mit metastasierendem Prostatakarzinom berichten. Der Metastasenbefall betrifft bei dem Patienten die Wirbelsäule und Halswirbelsäule bis zum 5. Brustwirbelkörper.

Wir behandelten den Patienten u.a. mit regionaler Tiefen-Hhyperthermie und konnten bislang einen deutlichen Rückgang der Metastasen erreichen.

Schreibe einen Kommentar