Neu in unserer Praxis: Thema Männergesundheit

Liebe Patienten, wir widmen uns ab sofort (neben unserer klassischen komplementären Krebsintensivtherapie) auch verstärkt dem Thema Männergesundheit. Insbesondere im Hinblick auf die Prostata gibt es hier natürlich auch Überschneidungen. Was ist eigentlich die Prostata und wozu wird sie gebraucht? Thema mangelnde Gliedsteifigkeit Bindegewebige Veränderung der Schwellkörper Mangelnde Libido Erektionsprobleme und was man tun kann (Diagnosemöglichkeiten … Weiterlesen

Wichtige Mitteilung für alle Prostatakarzinom-Patienten

Liebe Patienten, im April diesen Jahres (Mitteilung der Firma Oncotherm) ist eine Prostatawärme-Behandlung durch die Harnröhre verboten worden. Seit 1997 habe ich diese Behandlung ca. 4.000 mal durchgeführt und die Erfolge dieser Therapie (Rückgang der Karzinomherde) MRT-kontrolliert objektivieren können (in ca. 85 % der Fälle). Mir ist durch diese Entscheidung eine sehr effektive Methode in … Weiterlesen

Prostata-CA nach Therapie bei uns nicht mehr nachweisbar

Diesen Brief möchten wir Ihnen nicht vorenthalten, denn er macht Mut! Bei dem Patienten handelt es sich um einen Mann, der an einem Prostata-Karzinom erkrankt ist. Vor seiner Therapie zeigte sich im Rahmen einer MRT-Untersuchung ein klar nachweisbarer Befund. Jetzt, im Anschluss an seine Therapie in unserer Praxis, zeigt die MRT-Nachuntersuchungen keinen Befund mehr!  

Anregung zu meinem Buch „Rebell gegen den Krebs“

Mein Buch „Rebell gegen den Krebs“ kennen sicher bereits die meisten von Ihnen. In letzter Zeit erreichen mich jedoch häufiger Anregungen dazu. Zum Beispiel, dass klar herausgestellt werden muss, dass man sehr gut Bestrahlung und/oder Chemotherapie mit z. B. Hyperthermie, Enzymtherapie u.a. kombinieren sollte. Warum? Weil durch die Hinzunahme z. B. der Hyperthermie die Ergebnisse … Weiterlesen

Offener Brief an ARD-alpha​ / MERYNSsprechzimmer

MERYNS sprechzimmer / Heilkunst versus Schulmedizin – wo beginnt Gesundheit? Liebes ARD-alpha Team, mit großem Interesse habe ich am Freitag „MERYNS sprechzimmer / Heilkunst versus Schulmedizin – wo beginnt Gesundheit?“ verfolgt. Ich bin seit knapp 50 Jahren als Arzt tätig (1983 war ich Kommissarischer Direktor der Urologischen Universitätsklinik Düsseldorf) und habe mich Anfang der 90er … Weiterlesen

Neues zur Misteltherapie

Neues zur intravenösen Misteltherapie   Jeder Patient erhält bei uns auch eine intravenöse Misteltherapie. Dies bewirkt zweierlei: 1) Abtötung von Tumorzellen 2) Deutliche Immunstärkung   Im Gegensatz zur Misteltherapie durch die Haut (subkutan) bietet die intravenöse Misteltherapie dem Tumorpatienten eine ähnliche Wirkung, was das Abtöten von Tumorzellen angeht, wie eine Chemotherapie, nur ohne deren evtl. … Weiterlesen

Vorbeugende Therapie bei uns möglich?

Immer wieder werde ich gefragt, ob man meine Therapie auch dann durchführen kann, wenn gar keine Krebserkrankung vorliegt – quasi als Vorbeugung. Kurz geantwortet: Ja! Dazu muss ein ausführliches Gespräch mit der oder dem Patientin(en) geführt werden, damit ein Verständnis für bestimmte Maßnahmen geschaffen werden kann. Hierzu sind ebenso wie bei einer Krebserkrankung Krankenunterlagen zu … Weiterlesen

Kurz und knapp: Mein Therapie-Ansatz

Liebe Leserin, lieber Leser, an den zurückliegenden Pfingsttagen hatte ich etwas Zeit und Muße, Ihnen einige Gedanken näher zu bringen. Nicht alle haben Zeit, Lust und Ausdauer, gerade wenn man krank ist, meine Bücher zu lesen; um die Krebsintensivtherapie nach Maar zu verstehen wäre dies aber wichtig! Egal, ich werde versuchen, Ihnen ein paar Dinge … Weiterlesen

Ernährung und Krebs

Ernährung und Krebs Immer wieder höre ich von meinen Patienten die Botschaft "ich habe meine Ernährung umgestellt". Ernährung an und für sich ist ein solch kompliziertes internistisches, biochemisches gewohnheitsmäßiges Kapitel, dass es dafür sogar studierte Fachleute (sog. Ökotrophologen) bedarf; ja es gibt sogar für das Thema "was ist das richtige Wasser" Fachleute (sog. Hydrologen), und ... Weiterlesen

Prostatakarzinom: Da-Vinci-Methode nicht empfehlenswert

Heute möchte ich Sie und besonders die Männer auf folgendes Phänomen aufmerksam machen: Viele Patienten kommen zu mir und beklagen ein Wiederaufflammen ihres Prostatakarzinoms, nachdem die gesamte Prostata entfernt worden war (radikale Prostatektomie); gefragt nach welcher Methode operiert worden ist heißt es fast immer: „da Vinci-Methode“. Diese Operation benötigt keinen großen Schnitt, sondern es wird ... Weiterlesen